02 5220181

VIDEO

Unsere Erfolgsgeschichte

1999

wird die Firma Lint S.r.l. gegründet, und sie beginnt mit der Produktion und dem Vertrieb des CoLibrì Cover Systems. Dieses innovative, weltweit einmalige und patentierte System arbeitete damals mit dem Folienschweißgerät Desk Top II, mit dem man Bücher jeder Art und Größe problemlos und schnell mit einer Kunststofffolie schützen kann.

2001

ANachdem man die ersten beiden Jahre vorwiegend in Italien tätig war, beginnt Lint S.r.l. nun mit dem Vertrieb des CoLibrì Systems auf dem internationalen Markt. Zu dieser Zeit werden auch Untersuchungen und Forschungen gestartet, um die Überzüge und Geräte technisch noch besser zu machen.

2002

wird ein neues Gerät vorgestellt, das erste Pocket Modell, das nicht nur präziser als sein Vorgänger arbeitet, sondern dank der verbesserten Qualität der Überzüge auch funktionell einmalige Ergebnisse liefert.

2004

Aus der GmbH Lint S.r.l. wird die Aktiengesellschaft CoLibrì System S.p.A., und dadurch kann sich die Firma erheblich vergrößern und wachsen. Man beginnt mit den ersten Werbeinitiativen im italienischen Fernsehen, um die Marke CoLibrì einem möglichst breitem Publikum und den Endkunden vorzustellen. Die Werbespots von CoLibrì werden auf 3 Fernsehkanälen Mediaset ausgestrahlt, und damit erlangt die Marke auf rasche und effiziente Weise Bekanntheit.

2005

startet CoLibrì System S.p.A. einen Plan zur Erweiterung der ausländischen Märkte, konsolidiert die geschäftlichen Beziehungen mit den Vertreibern und eröffnet Niederlassungen in besonders wichtigen Ländern. So wird Ende Dezember eine Filiale in den USA eröffnet. Es ist auch das Jahr, in dem eine neue Version des Pocket Modells mit neuen elektronischen Details und LCD-System und Überzüge aus einem neuen besonders kratzfesten und widerstandsfähigen Material präsentiert werden. Gleichzeitig intensiviert man die Fernsehwerbung für CoLibrì in Italien.

2006

Im ersten Halbjahr öffnen die Filialen in Deutschland und Frankreich. Gleichzeitig werden in Italien die Marketing- und Werbeinitiativen ausgebaut: CoLibrì System ist nun schon seit drei Jahren mit steigenden Investitionen im Fernsehen präsent. Gemeinsam mit dem italienischen Kulturministerium – Istituto per la Patologia del Libro – startet CoLibrì außerdem eine sehr wichtige Kampagne für den Erhalt des Bucherbes in den Bibliotheken.

2007

CoLibrì System stellt ein neues Modell vor: Leonardo. Dieses Gerät mit seinem einmaligen Design ist Ausdruck des weltweit bekannten und geschätzten "Made in Italy" und die technische und technologische Weiterentwicklung der vorhergehenden CoLibrì-System-Modelle. Zugleich geht der Vormarsch auf dem internationalen Markt mit der Eröffnung zweier neuer Filialen weiter: eine in Spanien und eine in Großbritannien.

2008

Der internationale Markt wird immer grösser, und CoLibrì System kann seine Marktanteile in allen Ländern, in denen die Firma präsent ist, weiter ausbauen. Man steigert die Marketing- und Werbeinvestitionen in Italien.

2009

Die Produkte und der Bucheinbindeservice von CoLibrì System werden in Italien und dem Ausland immer bekannter. Innovationen und Verbesserungen an den Produkten und dem Service sind für CoLibrì System seit jeher ein zentrales Anliegen, und so beginnt man mit dem Entwurf neuer Produkte für Buchhandlungen, Verlage und Bildungseinrichtungen.

2010 -
2011

TDer Erfolg von CoLibrì System kann durch produkt- und serviceorientierter Arbeit konsolidiert und sogar noch ausgebaut werden. Das Erfolgsrezept zur Beibehaltung der unumstrittenen Leadership ist eine perfekte Mischung zwischen Innovation und Tradition.

2012

Präsentation des neuen Modells e-Leonardo. Innovativ, Simpel. Unschlagbar.